Extraenergie im Überblick

Der seit 2009 am Markt vertretende Energieversorger ExtraEnergie zählt aktuell dank über einer Million Kunden zu den zehn größten Anbietern im Privatkundenbereich. Zum Versorger ExtraEnergie zählen folgende drei Energiemarken: Prioenergie, Hitenergie und Extraenergie. Diese drei Marken werden noch einmal in Priogas , Priostrom, Hitgas, Hitstrom, Estrastrom und Extragas untergliedert. Extragas ist ein klimaneutrales und TÜV-Nord-zertifiziertes Erdgas, welches aus 100% regenerativen Energien erzeugt wird. Bei der Verbrennung der Gase entstehen CO2-Emissionen, die durch Investitionen in das Klimaschutzprojekt „Wasserkraft im Himalaya“ ausgeglichen werden. Dieses Projekt sichert nicht nur dauerhaft Arbeitsplätze in dieser Region, sondern verbessert auch die Infrastruktur und die Verfügbarkeit von Elektrizität und fördert eine umweltfreundliche Versorgung.

Vorteile von ExtraEnergie für Kunden
ExtraEnergie sichert seinen Kunden immer den attraktivsten Gas und Strompreis. Für jeden Haushalt werden abgestimmte Tarife zur Verfügung gestellt. Der Endverbraucher kann bei den Tarifen zwischen einer Vertragslaufzeit von 12 und 14 Monaten, mit oder auch ohne Neukunden Bonus wählen. Um den passenden Tarif zu finden, stellt ExtraEnergie den Kunden einen Tarifrechner zur Verfügung. Dieser wählt den, zum Verbrauch passenden Tarif aus. Ausgewählte Pakettarife, mit einer vom Kunden gewählten Menge an Kilowattstunden, werden zu einem besonders günstigen Tarif angeboten. Um den Kunden eine Preissicherheit zu ermöglichen, erhält der Verbraucher eine Preisfixierung von mindestens 12 Monaten. Somit ist der Kunde von ExtraEnergie für mindestens einem Jahr vor unerwarteten Preiserhöhungen geschützt. Im Weiteren kann der Energieanbieter auch weiterempfohlen werden. Durch solche Empfehlungen bekommen Kunden weitere Boni.

Extras und gemeinnützige Aktivitäten von ExtraEnergie
Neben dem preisgünstigsten Strom – und Gasangeboten für Privat – und Geschäftskunden, stellt ExtraEnergie seinen Kunden auch umfangreiche Schutzbriefleistungen zur Verfügung. Somit ist der Kunde rundum versorgt. Egal ob es sich um die Behebung verstopfter Abflussrohre, Defekte bei einem Stromausfall, oder ob die Wohnungstüre handelt, die bei Verlust des Schlüssels, durch eine Fachfirma geöffnet werden muss, durch den Haushaltsschutzbrief von ExtraEnergie ist der Kunde in jedem Fall finanziell abgesichert. Im Weiteren gehört die ExtraEnergie GmbH zu den finanziell nachhaltigsten deutschen Energieversorgungsunternehmen und fördert mit seinen jährlichen Einnahmen auch diverse soziale Projekte. Allein im Jahre 2011 wurden 654.500 Euro des Unternehmensgewinns dazu verwendet um gemeinnützige Institutionen zu fördern und um in soziale Projekte zu investieren.

Mit Extraenergie Stromkosten senken

Der Stromanbieter Extraenergie beliefert seine Kunden ausschließlich mit Ökostrom aus regenerativen Energien (Photovoltaik, Wind-und Wasserkraft) und mit klimaneutralem Erdgas. Die Firma liegt in Neuss und existiert schon seit 2009. Extraenergie ist kein Stromerzeuger sondern Stromhändler. Der Strom kommt ursprünglich von der Leipziger Energiebörse (EEX). Mehr als 850.000 zufriedene Kunden stehen voll und ganz hinter dem Unternehmen. Bei Extraenergie können Privat- und Geschäftskunden beliefert werden. Erstere haben eine Auswahl an 6 verschiedenen Tarifen, deren Höhe sich nach Treuebonus, Laufzeit oder die Dauer der Preisfixierung (keine unerwarteten Preiserhöhungen) richtet. So ist also bestimmt für jeden das Richtige dabei. Man kann komplette Pakete mit 1200-3600 Kilowattstunden kaufen, das rentiert sich vor allem wenn man jeden Monat ziemlich genau den gleichen Stromverbrauch hat. Geschäftskunden können zwischen 2 billigen Tarifen zu verschiedenen Konditionen entscheiden.

Die Firma ist deswegen so günstig weil sie einen sehr niedrigen Kilowattstundenpreis anbietet und der Kunde keine Grundgebühr zu zahlen hat. Das ist zum Einen möglich weil Extraenergie in der Lage ist selber den Strom günstig zu kaufen und keine teuren Anlagen zur Stromerzeugung nötig sind, die der Stromkunde bei anderen Unternehmen oft mitfinanzieren muss. Die Preise sind zwar regional unterschiedlich, aber immer mit Abstand die Billigsten. Der Wechsel zu Extrastrom geht schnell und unkompliziert, ein Formular genügt. Extrastrom garantiert stets günstige als alle anderen Grundversorger zu sein. Bei Extrastrom spart man viel Geld und schont gleichzeitig die Umwelt. Die Firma wurde vom TÜV Nord zertifiziert und schon mehrfach für seine günstigen und sauberen Strom ausgezeichnet, man ist also absolut in sicheren Händen.

Über die Abrechnungen kann man sich jederzeit online informieren, so hat man immer den Überblick. Das Unternehmen gewährleistet unter anderem eine Fixierung des Strompreises von zum Beispiel 12 Monaten. Die Stromqualität ist natürlich trotz des niedrigen Preises hervorragend und die ökologischste Variante zu den anderen Anbietern. Mit dem Strompreisrechner kann man sich Zuhause selbst ausrechnen wie viel man bei Extraenergie Stromkosten zu zahlen hätte, also somit sparen kann. Vergleichen und wechseln lohnt sich!